Potenzial

Für uns sind Leistung und Potenzial zwei Seiten derselben Medaille. Und beide haben einen großen Einfluss auf Ihre Karriere. Wir haben aktuelle Führungskräfte und junge Talente aus verschiedenen Ländern und Funktionen gefragt, was für Sie den Unterschied zwischen einem „High Performer“ und einem „High Potential“ ausmacht und einige sehr interessante Antworten bekommen:

Angesichts dieser Aussagen werden zwei Dinge deutlich: es gibt einen Unterschied und man braucht beide Gruppen um langfristig erfolgreich zu sein. Über unser Verständnis und unsere Prozesse rund um das Thema „Leistung“ haben wir an andere Stelle gesprochen. Dieser Teil widmet sich mit der Art und Weise, wie wir mit dem Potenzial unserer Mitarbeiter umgehen.

Nach den Zielerreichungsgesprächen zu Beginn des Jahres, treffen sich die Vorgesetzten um in einem separaten Meeting über das Potenzial Ihrer Mitarbeiter zu diskutieren – dem „Talent Review“. Zur Vorbereitung auf dieses Meeting wird Ihr/e Vorgesetzte/r über das Jahr hinweg immer wieder mit Ihnen über Ihre individuellen Stärken und Entwicklungsfelder, Ihre Mobilität oder Ihre persönlichen Karrierevorstellungen sprechen. So stellen wir sicher, dass die Diskussion Ihres individuellen Potenzials auf einer fundierten Grundlage geführt wird.

Das Ergebnis des „Talent Reviews“ ist Ihr persönlicher „Talent Status“, eine Beschreibung Ihres Potenzials mit Blick auf mögliche nächste Karriereschritte: sind Sie in Ihrer momentanen Position richtig platziert und brauchen noch etwas Zeit, um sich auf eine etwaige Folgeposition vorzubereiten? Sind Sie bereit, eine neue Position auf derselben Ebene einzunehmen, um sich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln? Oder sind Sie sogar bereit auf der nächsten Ebene zusätzliche Fach- oder Führungsaufgaben zu übernehmen? Die Antworten auf diese Fragen entscheiden über Ihren nächsten Schritt und werden nicht nur im Talent Review, sondern auch zwischen Ihnen und Ihrem/r Vorgesetzten im Detail besprochen.